Neuerscheinung „Friesenwahn.Ostfrieslandkrimi“ von Sina Jorritsma

Hallo ihr Lieben,

Heute erscheint ein neuer Fall für Mona Sander und Enno Moll. Ich wünsche euch mit dem neuesten Werk von Sina Jorritsma ganz viel Spass.

Liebe Grüße


Banner zu Friesenwahn.jpg

Spektakuläre Fortsetzung der Borkumer Krimi-Erfolgsreihe „Mona Sander und Enno Moll ermitteln“: Am Strand der Nordseeinsel wird eine Brandleiche in einem Ruderboot entdeckt.

Sina Jorritsma veröffentlicht mit „Friesenwahn“ ihren fünften Ostfriesenkrimi im Klarant Verlag. Seit Wochen stehen alle vier Vorgängerbände der beliebten Krimireihe in den Top 100 des Bücherportals Weltbild.de. Das Interesse der Leser an weiteren spannenden Romanen der ostfriesischen Autorin ist groß.
Diesmal kommt es zu ernsthaften Reibereien zwischen den beiden Ermittlern Sander und Moll. Ihre Freundschaft wird auf eine harte Probe gestellt.

Zum Inhalt von „Friesenwahn“:
Am Strand von Borkum wird eine Brandleiche in einem Ruderboot angespült. Der Körper ist bis zur Unkenntlichkeit verbrannt, doch bald steht die Identität des Toten fest: Es handelt sich um den erfolgreichen ostfriesischen Strafverteidiger Fokke Huizinga. Der Ermordete war auf Borkum zu einem Treffen von Hobbywikingern. Gab es Streit unter den Wikingern, der tödlich endete? Und welche Rolle spielt der obskure Geistheiler Jeremias Brock? Seine Anhänger scheinen einem regelrechten Wahn zu verfallen, und die Frau des Ermordeten ist eine von ihnen… Die Liste der Verdächtigen wird immer länger, und die Inselkommissare Mona Sander und Enno Moll stehen vor einem Rätsel. Als der Fall für Enno zu einer persönlichen Angelegenheit wird, droht endgültig alles außer Kontrolle zu geraten…

Nach den Ostfrieslandkrimis „Friesenflirt“ (ISBN 978-3-95573-541-8), „Friesenbraut“ (ISBN 978-3-95573-556-2), „Friesenkreuz“ (ISBN 978-3-95573-600-2) und „Friesenlauf“ (ISBN 978-3-95573-618-7) ist jetzt „Friesenwahn“ (ISBN 978-3-95573-623-1) von Sina Jorritsma erschienen.
Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.
„Friesenlauf“ gibt es ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro.

Mehr Informationen zu „Friesenwahn“ erhält der Leser hier https://www.amazon.de/Friesenwahn-Ostfrieslandkrimi-Sina-Jorritsma/dp/3955736229
sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/friesenwahn-ostfrieslandkrimi_22931227-1

Rezension zu „Die Totentafel“ von André Milewski

Buchdetails:
Autor: André Milewski
Titel: Die Totentafel
Erscheinung: 23.03.2017
Verlag:

Inhalt/Klappentext:
Ein toter Archäologe vor dem Metropolitan Museum of Art gibt der New Yorker Polizei Rätsel auf. Detective Heather Rollins übernimmt die Ermittlungen in dem mysteriösen Fall und stellt schnell fest, dass der Täter will, dass die Polizei etwas für ihn findet. Ein gefährliches Spiel um ein wertvolles Artefakt beginnt, bei dem der Mörder der Spielleiter ist und es für Heather schnell um Leben und Tod geht.

Meine Meinung:
Toller Krimi mit historischen Elementen. Ich wurde sofort in die Geschichte hineingezogen und konnte mir sehr gut vorstellen Detective Rollins durch diesen Fall zu begleiten. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er ist leicht zu lesen und spannend. Der Aufbau der Story in privat und beruflich fand ich sehr interessant. Die Protagonisten sind sehr detailiert geschrieben. Sie haben alle ihre ganz besonderen Ecken und Kanten. Ganz besonders hat mich Heather fasziniert. Sie ist eine richtige Kämpferin auf allen Ebenen. Die Story ist sehr spannend und der rote Faden nicht leicht zu finden. Der Täter legt eine tolle Spur, die jedoch sehr schwer zu entziffern ist. Ganz besonders war für mich, das Protagonisten aus einer anderen Reihe des Autors einen Gastauftritt in dieser Geschichte haben. Der Schluss war sehr spannend und actionreich. Er konnte mich überraschen.

Mein Fazit:
Sehr spannender und actionreicher Krimi in einem historischen Umfeld.

Meine Bewertung:

4

Rezension zu „Eisige Gier. Ostfrieslandkrimi“ von Ele Wolff

Cover Eisige Gier

Buchdetails:
Autor: Ele Wolff
Titel: Eisige Gier. Ostfrieslandkrimi
Erscheinung: 20.04.2017
Verlag: Klarant

Inhalt/Klappentext:
Die junge Schriftstellerin Janneke Hoogestraat hat einen lukrativen Auftrag an Land gezogen. Sie soll die Familien- und Firmenchronik der de Groots schreiben, einer reichen Teehändler-Familie aus dem ostfriesischen Norden. Während der Arbeit an dem Projekt lebt Janneke in der Villa der de Groots, und schnell wird klar: Etwas stimmt in diesem Haus nicht. Vor zwei Jahren ist der Seniorchef Wilko de Groot gestorben, unter mysteriösen Umständen… Zwischen den Familienmitgliedern herrscht eine eisige Atmosphäre, geprägt von Missgunst und Neid. Schon bald geschieht ein Mord, und Jannekes kriminalistische Neugier ist geweckt. Sie geht den dunklen Geheimnissen der Familie auf den Grund, und fördert Erschreckendes zutage…

Meine Meinung:
Einfach ein toller Krimi. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und ich konnte sofort in die Story eintauchen. Die Protagonisten finde ich toll geschrieben. Sie sind alle sehr detailiert und mit ihren ganz eigenen Macken ausgearbeitet. Für mich war Janneke wieder ganz in ihrem Element. Sie ist mir sehr sympathisch und ich muss immer wieder über ihren Spleen mit den Schuhen lächeln. Sehr spannend fand ich die verschieden Familienmitglieder und ihre ganz besondere Art miteinander umzugehen. Die Geschichte ist sehr schön aufgebaut und lässt dem Leser sehr viel Spielraum sich eigene Gedanken zu machen. Ich liebe es wenn der rote Faden sehr schön versteckt wird und es einige falsche Fährten gibt. Der gesamte Krimi ist sehr spannend obwohl er eher ruhiger ist. Der Abschluss war für mich eine Überraschung. Ich habe dieses Ende nicht vorhergesehen.

 Mein Fazit:
Wunderbarer ruhiger Krimi. Er lädt den Leser zu vergnüglichen Lesestunden ein. Er ist spannend und überraschend. Ich kann ihn nur empfehlen.

Meine Bewertung:

5

Rezension zu „Alea Aquarius – Das Geheimnis der Ozeane“ von Tanya Stewner

cover Alea Aquarius Band 3

Buchdetails:
Autor: Tanya Stewner
Titel: Alea Aquarius – Das Geheimnis der Ozeane
Erscheinung: 20.03.2017
Verlag: Oetinger

Inhalt/Klappentext:
Auf nach Island! Alea und die Alpha Cru stechen wieder in See und machen sich auf den Weg in den hohen Norden. Dort hofft Alea endlich ihren Vater zu finden und damit Antworten auf die vielen Fragen, die ihr durch den Kopf schwirren. Doch als die Alpha Cru ihr Ziel erreicht, muss sich Alea nicht nur ihrer Vergangenheit stellen, sondern trifft dort auch auf den geheimnisvollen Doktor Orion. Seit dem Untergang der Meerwelt erforscht er den tödlichen Virus, der die Meermenschen vernichtet hat. Kann Alea mit seiner Hilfe ihren großen Traum verwirklichen und das Meervolk wiederaufleben lassen? Und wird Lennox sie bei diesem Plan unterstützen? Er scheint Alea etwas zu verschweigen, und das stellt ihre Liebe auf eine harte Probe. Der dritte Band der Meermädchen-Saga Alea Aquarius von Bestseller-Autorin Tanya Stewner.

Meine Meinung:
Ein wundervolles neues Abenteuer mit der Alpha Cru. Die Geschichte ist sehr fesselnd und spannend. Der Schreibstil hat mir sehr gefallen. Er lässt sich sehr leicht lesen und passt perfekt für das empfohlene Lesealter. Ganz besonders hat mir die Beschreibungen von Island gefallen. Ich konnte mir sofort vorstellen an diesem Ort zu sein. Die Themen die angesprochen werden sind aus dem Leben eines Jugendlichen gegriffen und perfekt ausgearbeitet. Die Protagonisten gefallen mir immer mehr. Sie entwickeln sich und werden tiefgründiger. Sehr gut gefällt mir das sie sich mit ganz normalen Teeny-Themen auseinandersetzten müssen. Die Story ist von der ersten Zeile weg sehr spannend und hält einiges an Überraschungen bereit. Die Einführung von weiteren magischen Lebewesen finde ich toll. Sie machen die Geschichte zu etwas ganz besonderes. Sehr spannend finde ich wie mit den verschiedenen Emotionen zwischen den Mitgliedern der Alpha Cru gespielt wurde. Der Storyaufbau gefällt mir sehr. Er beantwortet einige Fragen und lässt mich doch noch sehr viel spekulieren. Der Abschluss finde ich sehr spannend und actionreich. Er macht direkt Lust sofort weiterzulesen.

Mein Fazit:
Toller 3. Band der Reihe rund um Alea und die Alpha Cru. Sehr spannend und actionreich gehalten. Ich kann das Buch empfehlen. Es hat mir sehr gut gefallen.

Meine Bewertung:

5

Rezension zu „Ihr letzter Fall – Ostfrieslandkrimi“ von Andrea Klier

Ihr letzter Fall PM

Buchdetails:
Autor: Andrea Klier
Titel: Ihr letzter Fall. Ostfrieslandkrimi
Erscheinung: 19.04.2017
Verlag: Klarant

Inhalt/Klappentext:
Düstere Erinnerungen werden wach. Die Millionärstochter Hanna Sullivan wurde entführt, genau wie vor 20 Jahren! Damals konnte SEK-Hauptkommissarin Lina Matern das kleine Mädchen befreien, aber ein folgenschwerer Zwischenfall sorgte für das Ende ihrer Polizei-Laufbahn, und ihr letzter Fall konnte nie vollständig gelöst werden. Hannas Vater, der schwerreiche amerikanische Schiffsunternehmer Ron Sullivan, besteht darauf, dass Lina den Fall als Privatermittlerin erneut übernimmt. Sie ist dazu bereit, doch nur unter einer Bedingung: Ihr Neffe, Hauptkommissar Hauke Holjansen, soll mit ihr gemeinsam die Ermittlungen führen. Ist der Täter derselbe wie vor 20 Jahren oder wurde die damalige Entführung kopiert, um Lösegeld zu erpressen? Verdächtige gibt es im Umfeld der hübschen Entführten viele, und die Ermittler setzen alles daran, dieses dunkle Kapitel endlich abzuschließen…

Meine Meinung:
Sehr spannender und konfliktreicher Krimi. Der Schreibstil konnte mich sofort begeistern. Sehr spannend war das Lina Martern in diesem Fall eine der Hauptprotas war. Sie ist wirklich eine tolle Ermittlerin mit einem tollen Gespür für die Kriminalfälle. Sie wirkt eher unscheinbar und trotzdem bestimmt sie die Story. Toll ist es Lina ein wenig besser kennen zu lernen. Da sie in den Vorbänden immer schon eine Rolle bei den Ermittlungen gespielt hat. Ich fand es sehr spannend Hauke und sein Team einmal in einer Nebenrolle zu erleben. Das Zusammenspiel der Protagonisten war für mich einfach perfekt. Der Aufbau der Story hat es in sich. Für mich war es relativ schwierig den Täter zu entlarven. Andrea Klier hat mich immer wieder perfekt auf die falsche Fährte gelockt. Das Ende hätte ich nicht vermutet und wurde sehr überrascht wer wirklich hinter den gesamten Aktionen gestanden hat.

Mein Fazit:
Ein Muss für alle Krimiliebhaber. Für mich war es ein toller Schlafräuber. Ich konnte es einfach nicht aus der Hand legen bis ich endlich den Täter präsentiert bekommen habe.

Meine Bewertung:

5

Neuerscheinung „Eisige Gier – Ostfrieslandkrimi“ von Ele Wolff

Guten Morgen,

Heute möchte ich Euch eine tolle Neuerscheinung aus Klarant Verlag ans Herz legen.

Liebe Grüße


Cover Eisige Gier

 

Die junge Krimi-Autorin Janneke Hoogestraat ermittelt in ihrem zweiten Fall.
In „Eisige Gier“ wird die junge Ostfriesin mit den mörderischen Geheimnissen einer Familiengeschichte konfrontiert.

Mit „Eisige Gier“ hat Ele Wolff einen spannenden neuen Ostfriesenkrimi geschrieben, der als E-Book und Taschenbuch erschienen ist.
Janneke Hoogestraat stöckelt mit ihren High Heels wieder durch Ostfriesland.
Direkt an der Küste, in der Stadt Norden, fordert eine wohlhabende Familie ihre ganze kriminalistische Aufmerksamkeit!

Zum Inhalt von „Eisige Gier“:
Die junge Schriftstellerin Janneke Hoogestraat hat einen lukrativen Auftrag an Land gezogen. Sie soll die Familien- und Firmenchronik der de Groots schreiben, einer reichen Teehändler-Familie aus dem ostfriesischen Norden. Während der Arbeit an dem Projekt lebt Janneke in der Villa der de Groots, und schnell wird klar: Etwas stimmt in diesem Haus nicht. Vor zwei Jahren ist der Seniorchef Wilko de Groot gestorben, unter mysteriösen Umständen… Zwischen den Familienmitgliedern herrscht eine eisige Atmosphäre, geprägt von Missgunst und Neid. Schon bald geschieht ein Mord, und Jannekes kriminalistische Neugier ist geweckt. Sie geht den dunklen Geheimnissen der Familie auf den Grund, und fördert Erschreckendes zutage…

Nach dem Ostfrieslandkrimi „Friesenhuus“ (ISBN 978-3-95573-3495-4) ist jetzt mit „Eisige Gier“ (ISBN 978-3-95573-3617-0) der zweite Band aus der Janneke Hoogestraat-Krimireihe von Ele Wolff im Klarant Verlag erschienen.
Das E-Book kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.

„Eisige Gier“ gibt es ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro.

Mehr Informationen zu dem E-Book „Eisige Gier“ erhält der Leser hier
https://www.amazon.de/Eisige-Ostfrieslandkrimi-Janneke-Hoogestraat-ermittelt-ebook/dp/B06ZXXQ3K3 sowie eine Leseprobe auf
https://www.weltbild.de/artikel/ebook/eisige-gier-ostfrieslandkrimi_22911880-1

Buchtipp „Wild Boys Club – Der Prinz von Manhattan“ von Lily Wilde

Servus liebe LeserInnen,

Heute habe ich einen erotischen Buchtipp für Euch.


Cover Wild Boys club

#Buchtipp „WILD BOYS CLUB – Der Prinz von Manhattan“ von Lily Wilde ist erschienen! Freut Euch auf diesen spannenden und sexy Roman!

Thalia: http://bit.ly/2ptdoRY
Amazon: http://amzn.to/2oGSdL6
Apple: http://apple.co/2oo51Cw
Weltbild: http://bit.ly/2oiMOaF

+++Carlie Hunter ist nicht mein richtiger Name. Mein wirklicher Name ist Anna de Winter, und diese Nacht ist die Nacht, in der meine Rache beginnt.

Er schien aus dem Nichts zu kommen. Sexy, verführerisch und unwiderstehlich für Anna landet Michael plötzlich in ihrem Leben und nimmt ihr Herz und ihren Körper im Sturm. Doch ihre leidenschaftliche Affäre endet in einer Katastrophe für Anna. Als sie Jahre später nach New York zurückkehrt, um Michael für das erlebte Unglück zu bestrafen, steckt sie in einem zerstörerischen Teufelskreis aus Sehnsucht nach Liebe und Verlangen nach Rache fest. Um Michael näherzukommen, beginnt sie einen Job in einem geheimen Club mitten in Manhattan, dem Wild Boys Club, in dem verborgene Sehnsüchte und Träume erfüllt werden. Doch immer wieder taucht Aaron auf, ein Millionär aus Seattle, der sie auf Schritt und Tritt beobachtet und ihre Pläne verhindern will…+++

Band1 „Wild Boys Club – der Skandal“
Amazon: http://amzn.to/2nT6SiR
Thalia: http://bit.ly/2ooW6Vt

#LilyWilde #Erotik #Lesen

Neuerscheinung „Ihr letzter Fall“ von Andrea Klier

Liebe Leser und Leserinnen,

Heute ist der neunte Roman aus der Krimireihe rund um Kultkommissar Hauke Holjansen erschienen.

Ich wünsche euch spannende und kriminalistische Lesestunden.


 

Ihr letzter Fall PM

 

Ein ganz besonderer Jubiläumsband von Andrea Klier: „Ihr letzter Fall“ ist der neunte Ostfriesenkrimi aus der beliebten Krimireihe um Kultkommissar Hauke Holjansen.

Das Warten hat ein Ende. Heute ist der Ostfriesenkrimi „Ihr letzter Fall“ von Andrea Klier erschienen. Der Roman mit dem Auricher Kommissar Hauke Holjansen spielt in Emden, Friedeburg, Bockhorn, Wittmund und teilweise außerhalb von Ostfriesland, in Wilhelmshaven.

Zum Inhalt von „Ihr letzter Fall“:
Düstere Erinnerungen werden wach. Die Millionärstochter Hanna Sullivan wurde entführt, genau wie vor 20 Jahren! Damals konnte SEK-Hauptkommissarin Lina Matern das kleine Mädchen befreien, aber ein folgenschwerer Zwischenfall sorgte für das Ende ihrer Polizei-Laufbahn, und ihr letzter Fall konnte nie vollständig gelöst werden. Hannas Vater, der schwerreiche amerikanische Schiffsunternehmer Ron Sullivan, besteht darauf, dass Lina den Fall als Privatermittlerin erneut übernimmt. Sie ist dazu bereit, doch nur unter einer Bedingung: Ihr Neffe, Hauptkommissar Hauke Holjansen, soll mit ihr gemeinsam die Ermittlungen führen. Ist der Täter derselbe wie vor 20 Jahren oder wurde die damalige Entführung kopiert, um Lösegeld zu erpressen? Verdächtige gibt es im Umfeld der hübschen Entführten viele, und die Ermittler setzen alles daran, dieses dunkle Kapitel endlich abzuschließen..

In der Reihe „Hauke Holjansen ermittelt“ sind die Ostfrieslandkrimis „Lazarusmorde“ (ISBN 978-3-95573-115-1), „Die schwarze Perle“ (ISBN 978-3-95573-199-1), „Ostfriesische Rache“ (ISBN 978-3-95573-250-9) „Friesische Zerstörung“ (ISBN 978-3-95573-295-0), „Das letzte Ultimatum“ (ISBN 978-3-95573-335-3), „Tödliche Wappen“ (ISBN 978-3-95573-409-1) „Ostfriesisches Erbe“ (ISBN 978-3-95573-491-6)“Ostfriesische Gier“ (ISBN 978-3-95573-503-6) und jetzt auch „Ihr letzter Fall“ (ISBN 978 -3- 95573- 607-1) im Klarant Verlag erschienen.

Der Roman kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.
„Ihr letzter Fall“ gibt es ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro.

Mehr Informationen zu dem E-Book „Ihr letzter Fall “ erhält der Leser hier:
https://www.amazon.de/dp/B06ZZ2KKD5 sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/buch/ihr-letzter-fall-ostfrieslandkrimi_22860393-1

Rezension zu „Sweetbitter“ von Stephanie Danler

Buchdetails:
Autor: Stephanie Danler
Titel: Sweetbitter
Erscheinung: 11.04.2017
Verlag: Aufbau Verlag

Inhalt/Klappentext:
Eigentlich wollte Tess nicht Kellnerin werden. Sie wollte ihrer provinziellen Herkunft entkommen, in die Großstadt eintauchen und endlich herausfinden, wofür sie geschaffen ist. Doch dann landet sie in einem edlen New Yorker Restaurant und es ist wie der Eintritt in ein neues Universum, in dem ganz eigene Regeln und Gesetze herrschen, in dem der falsche Wein im falschen Moment zum Verhängnis werden kann. Oder die Ignoranz gegenüber der Einzigartigkeit einer Auster. Sweetbitter ist ein großer Roman über den Genuss und die Obsession – darüber, dass man manchmal besessen sein muss, um wirklich genießen zu können.

Meine Meinung:
Schöner Roman. Leider konnte er mich nicht fesseln. Der Schreibstil ist klar und ein wenig militärisch angehaucht. Er passt sehr gut zur Geschichte. Die Protagonisten waren mir einfach ein wenig zu oberflächlich. Ich konnte mich leider in keinen richtig hineinversetzen. Die Geschichte macht deutlich wie es in einer gehobenen Gastronomie zu und her geht. Mit kleinen Ausblicken in das Privatleben der Protagonisten. Die Speisen und Getränke wurden sehr gut beschrieben und ich konnte es mir richtig gut vorstellen wie Tess alles kennengelernt hat.

Mein Fazit:
Es war nicht Meins. Ich konnte leider nicht in die Geschichte eintauchen. Die Beschreibungen waren sehr Appetit anregend.

Meine Bewertung:

3

Rezension zu „Hidden Hero. Verborgene Liebe“ von Veronika Rothe

Buchdetails:
Autor: Veronika Rothe
Titel: Hidden Hero. Verborgene Liebe
Erscheinung: 31.03.2017
Verlag: Dark Diamonds

Inhalt/Klappentext:
**Verliebt in den größten Superhelden, den die Welt zu bieten hat** Lily  Evans’ großer Traum, zu den Superhelden dieser Welt dazuzugehören, verwandelt sich in einen Albtraum, als sich herausstellt, dass ihre einzige übernatürliche Fähigkeit darin besteht, Blumen wachsen zu lassen. Anstatt in ihrer Traumstadt New York an der Seite von Hero, dem stärksten und heißesten Superhelden, den die Welt je gesehen hat, Verbrecher zu jagen, versauert sie in einer Kleinstadt und holt Kätzchen von den Bäumen. Aber das soll sich schon bald ändern, denn Lily will dem Senat der Superhelden – und Hero, versteht sich – beweisen, dass eine wahre Heldin in ihr schlummert. Dabei ahnt sie nicht, in welche Gefahr sie sich damit wirklich begibt…

Meine Meinung:
Das Buch ist einfach sehr gut. Die Themen sind sehr spannend aufbereitet worden. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er lässt sich leicht lesen und hat mich sofort gefesselt. Der Aufbau der Geschichte war für mich genau richtig. Er machte das Buch sehr spannend und actionreich. Die Protagonisten gefallen mir sehr gut. Sie sind sehr sympathisch und haben ihre kleinen Macken. Ganz besonders gefällt mir Lily. Sie ist eine wahre Kämpfernatur die sich in den Reihen der Helden behaupten will. Für mich war die Entwicklung von ihr sehr interessant. Ganz besonders haben mir die Szenen gemeinsam mit Hero gefallen. Da war einfach Gefühl dahinter. Der Abschluss war für mich sehr actionreich und vor allem überraschend. Der Cliffhänger ist sehr gut gewählt und lasst auf einen weiteren Teil mit Lily und Hero hoffen.

Mein Fazit:
Toller Roman. Er ist sehr spannend und kann einige Überraschungen bieten.

Meine Bewertung:

5