Rezension zu „For Good: Über die Liebe und das Leben“ von Ava Reed

SAMSUNG

 

Buchdetails:
Titel: For Good – Über die Liebe und das Leben
Autor: Ava Reed
Erscheinungstag: 29.11.2015
Verlag: Booklover Verlag

Inhalt:
Was würdest Du tun, wenn Du das verlierst, was Deinem Leben einen Sinn gab? Das, was Du mehr als alles andere auf dieser Welt geliebt hast. Würdest Du aufgeben? Nach dem Tod ihrer großen Liebe Ben, beginnt Charlie in Trauer zu versinken. Immer wieder erinnert sie sich an die vergangenen Zeiten, in denen sie ihn kennen- und lieben lernte.
Doch der Verlust droht sie zu ersticken und blind zu machen für das, was das Leben ausmacht. Charlie zieht sich völlig zurück und beginnt zu verstehen, dass nichts je wieder so sein wird wie es einmal war. (Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung:
Sehr berührendes Buch. Diese Buch ist sehr emotional und hat mir ein wenig zu schaffen gemacht. Die Geschichte hat mich von Anfang an gefesselt. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Toll fand ich die Wechsel zwischen den Zeiten und den Personen. Er ist leicht zu lesen und dennoch sehr emotional gehalten. Die Geschichte mit ihren Höhen und Tiefen hat mich sehr bewegt. Der Weg den Charlie gehen muss war richtig hart und der Schluss war für mich lange nicht vorhersehbar.

Meine Bewertung:

4

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s