Rezension zu „KALYPTO -Die Herren der Wälder“ von Tom Jacuba

Buchdetails:
Autor: Tom Jacuba
Titel: KALYPTO – Die Herren der Wälder
Erscheinung: 16.04.2015
Verlag: Bastei Lübbe

Inhalt:
Der junge und impulsive Lasnic, Angehöriger des Waldvolks, kann es nicht glauben: Ausgerechnet er wurde von der Ratsversammlung zum Waldfürsten berufen! Kurzentschlossen packt er seine Sachen und flüchtet vor der Verantwortung, ohne zu ahnen, dass er in ein viel größeres Abenteuer hineinstolpert. Denn im Verborgenen naht eine Gefahr, die alle freien Völker bedroht: Die Magier des vor Jahrtausenden untergegangenen Reichs Kalypto sind wieder erwacht – und sie schicken vier Späher aus, um das Volk zu finden, das sich am besten zur Versklavung eignet. (Quelle: Amazon.de)

Meine Meinung:
Das Buch gefällt mir sehr gut. Die Geschichte ist spannend und ich konnte mich sofort in die Welt von Lasnic und den anderen Protagonisten hineinversetzen. Die Protagonisten sind sehr detailiert beschrieben. Dabei sind sehr viele Emotionen mit dabei. Die Zusammenhänge zwischen den Protagonisten werden erst mit der Zeit erkennbar. Mir hat es sehr gut gefallen wie der Autor das Patriachat dem Matriachat gegenüberstellt. Die ganzen Intrigen rund um die 4 Magier fand ich sehr gut geschrieben. Schmunzeln musste ich ein wenig über das Team rund um Lasnic. Es sind am Ende Menschen,  aus den Völker die die Magier gegeneinander in die Schlacht werfen, die gemeinsam ihren Weg gehen.  Ein wenig meinen Lesefluss gestört hat der Wechsel zwischen den verschiedenen Perspektiven. Der Schluss lässt auf eine tolle Fortsetzung hoffen.

Meine Bewertung:

5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s