Rezension zu „Spiegelsplitter“ von Ava Reed

Buchdetails:
Autor: Ava Reed
Titel: Spiegelsplitter
Erscheinung: 22.10.2015
Verlag: Carlsen Impress

Inhalt/Klappentext:
**Geheimnisvoll, romantisch und außergewöhnlich** Caitlin weiß nicht, was es bedeutet, sich in einem Spiegel zu sehen, denn sie erkennt nichts darin. Doch er zieht sie an, ruft sie zu sich, wo auch immer sie ist. Eines Tages steht sie dem geheimnisvollen Finn gegenüber, der eine Sehnsucht in ihr weckt, der sie nicht entkommen kann. Immer wieder begegnen sich die beiden, ohne zu wissen, was sie in Wirklichkeit verbindet. Bis Caitlins Erbe zu erwachen beginnt und sie erkennt, dass es mehr auf dieser Welt gibt, als sie ahnt.

Meine Meinung:
Faszinierender 1. Teil eines tollen Duos. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist fesselnd und hat mich sofort in die Geschichte entführt. Die Charaktere sind ganz besonders und sehr an der Realität angelehnt. Die Fantasyelement sind sehr toll geschrieben und ich konnte mir diese Abschnitte sehr gut vorstellen. Der Verlauf ist sehr spannend gestaltet und ich konnte richtig mitfiebern. Der Schluss gefällt mir sehr gut und ist eine tolle Überleitung zum 2. Teil dieses Duos.

 
Meine Bewertung:
5
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s