Rezension zu „Spiegelstaub“ von Ava Reed

Buchdetails:
Autor: Ava Reed
Titel: Spiegelstaub
Erscheinung: 07.04.2016
Verlag: Carlsen Impress

Inhalt/Klappentext:
**Folge deiner Bestimmung…** Lange schon dauert der Kampf gegen die Wesen der Fantasie. Und noch immer muss Caitlin lernen, ihre Fähigkeiten zu beherrschen. Obwohl jegliche Verbindung zur Spiegelwelt zerstört wurde, ist sie noch nicht in Sicherheit. Denn Finn, der Spiegel ihrer Seele und Caitlins wahre Liebe, hat ihr verschwiegen, dass der Magier Seth möglicherweise aus Scáthán entkommen konnte. Ihrer Bestimmung folgend, macht sie sich gemeinsam mit ihm und ihren Freunden auf den Weg in die Heimat ihrer Mutter. An den Ort, an dem das Leben begonnen hat. Doch alles was lebt, kann auch sterben…

Meine Meinung:
Faszinierender 2. Teil eines tollen Duos. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist fesselnd und hat mich sofort in die Geschichte entführt. Die Charaktere sind ganz besonders und sehr an der Realität angelehnt. Dabei haben sie einen regelrechten Wachstumsschub gegenüber dem 1. Band erlebt.  Die Fantasyelement sind sehr detailiert geschrieben und ich bin sofort in die Welt hinter den Spiegeln gezogen worden.  Der Verlauf ist sehr spannend und emotional  gestaltet und ich konnte richtig mitfiebern. Der Schluss ist etwas für starke Nerven und gefällt mir sehr gut.

Die beiden Bände „Spiegelsplitter und Spiegelstaub“ sind zusammen ein wahrer Fantasyschatz.

Meine Bewertung:

5

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s