Rezension zu „Schattenrot“ von Sandra Florean

Schattenrot

Buchdetails:
Autor:Sandra Florean
Titel: Schattenrot
Erscheinung: 29.04.2016
Verlag: bookshouse

Inhalt/Klappentext:
Zwei Frauen. Zwei Welten. Eine Freundschaft. Seit Jahrhunderten herrscht Krieg zwischen Vampiren und genetisch mutierten Menschen, die eigens geschaffen wurden, um die Vampire zu vernichten. Als die unbändige Vampirin Kat der Seherin Seraphina begegnet, ahnt sie anfangs nicht, dass diese eine Mutantin ist. Obwohl sie aus verfeindeten Welten kommen, freunden sich die ungleichen Frauen an. Schon bald kommt Kat dadurch nicht nur einer jahrelangen Lüge auf die Spur, sondern muss sich ihren Gefühlen für ihren verhassten Schöpfer Victor stellen …

Meine Meinung:
Das Buch ist sehr fesselnd. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut und der Aufbau der Geschichte ist sehr interessant gestaltet. Die Protagonisten sind sehr spannend. Sie sind teilweise etwas problematische Charaktere. Die Charaktere sind sehr tiefgründig und haben jeder seine Eigenheiten. Der Spannungsaufbau gefällt mir sehr gut. Ich mag es sehr gerne wenn ich erst die Charaktere kennenlernen kann und danach erst voll in die Handlung geworfen werde. Der Abschluss ist sehr actionreich und es wird das große Rätsel rund um Kat gelöst.

Meine Bewertung:

5

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s