Rezension zu “ Tante Poldi und die Früchte des Herrn“ von Mario Giordano

Buchdetails:
Autor: Mario Giordano
Titel: Tante Poldi und die Früchte des Herrn
Erscheinung: 13. Mai 2016
Verlag: Bastei Lübbe (Lübbe Ehrenwirth)

Inhalt:
Tante Poldi ist gar nicht erfreut. Erst wird ihr die Wasserversorgung in der heißesten Zeit des Jahres abgedreht. Dann wird auch noch der Lieblingshund ihrer Freundin umgebracht. Das lässt sich die Poldi natürlich nicht bieten und beginnt ein wenig nachzuforschen.  Dabei stolpert sie ganz nach Poldi-Manier in einen neuerlichen Mordfall. Der unbedingt aufgeklärt werden muss. Wird Tante Poldi den Mörder finden und dingsfest machen?

Meine Meinung:
Ich bin sehr begeistert. Das Buch hat mich sofort in den Bann gezogen. Das zusammenkommen von urbayrisch mit der sizilianischen Lebensweise macht dieses Werk so besonders. Der Schreibstil hat mich verzaubert. Ganz besonders hat mir die Mischung aus den verschieden Sprachen und Dialekte gefallen. Die wechselnden Perspektiven zwischen den Erzählungen von Poldi und der in der Gegenwart geführten Unterhaltungen mit ihrem Neffen sind ein toller Schachzug. Die Protagonistin ist wirklich ein Unikat. Sie brachte mich zum schmunzeln dabei ist sie mir vom ersten Moment an sehr sympathisch. Sie ist wirklich sehr tiefgründig geschrieben. Die Nebenprotagonisten gefallen mir sehr gut. Sie haben alle ihr eigenes Charakterspektrum. Sehr gut fand ich wie ein sehr bekanntes Märchen in die Geschichte eingebaut wurde. Der Schluss war spannend und actionreich. Ich habe da wirklich mit gezittert. Der Cliffhänger ist wirklich sehr fies gestaltet. Ich kann es kaum erwarten den nächsten Teil in meine Hände zu bekommen.

Meine Bewertung:

5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s