Rezension zu „Der verletzte Himmel“ von Isa Day

Buchdetails:
Autor: Isa Day
Titel: Der verletzte Himmel
Erscheinung: 22.02.2016
Verlag: Pongü Text & Design GmbH

Inhalt:
Das Volk der Arrya musste vor Jahren vor einem sehr gefährlichen Gegner fliehen. Ihre Flucht endete in der Welt der Geister. Dort versuchen sie sich eine neue Zukunft aufzubauen. Doch eines Tages verschwinden alle Erwachsenen Arrya. Es bleiben nur die Kinder in der unwirtlichen Gegend alleine zurück. Das Brüderpaar Marcin und Joshi nehmen sich der Kinder an und lehren sie zu überleben. Doch das Böse ist unter ihnen. Die Kinder stellen sich gegen Marcin und Joshi und folgen dem radikalen Sinjhar. Er führt die Kinder in einen Krieg. Können Joshi und Marcin das schlimmste verhindern oder geht das Volk der Arrya trotz allen Bemühungen unter?

Meine Meinung:
Sehr spannender Fantasyroman. Für mich ist er sehr gut geschrieben. Die Protagonisten sind mir sehr sympathisch. Sehr spannend finde ich den Zusammenhalt der beiden Brüder. Sie sind es die das Volk der Arrya nach dem Verschwinden der Erwachsenen zusammenhalten und lehren. Sehr gut ist die Rolle von Joshi geschrieben er wird als Aussenseiter behandelt und hat gerade deswegen den besseren Durchblick. Die Protas sind sehr detailiert geschrieben. Sie sind mit kleinen Ecken und Kanten versehen. Das macht die Geschichte sehr spannend. Der Spannungsverlauf war für mich genau richtig. Ich konnte das Buch einfach nicht weglegen. Der Schluss beinhaltet einen sehr schönen Cliffhänger. Er ist ein wenig traurig gehalten. Ich freue mich schon sehr auf den 2. Teil dieser Reihe.

Meine Bewertung:

5

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezension zu „Der verletzte Himmel“ von Isa Day

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s