Rezension zu „Jeder Tag ein Jahr“ von Noel Aiden

Buchdetails:
Autor: Noel Aiden
Titel: Jeder Tag ein Jahr
Erscheinung: 20.06.2016
Verlag:

Inhalt/Klappentext:
Es war einmal ein Junge, der die Welt veränderte. Der Obdachlose Rafael findet in einer Schlucht ein ausgesetztes Baby. Er behält es und nennt den Jungen Juancho. Es stellt sich heraus, dass Juancho jeden Tag ein Jahr altert. Als junger Mann macht Juancho sich auf, um seine Bestimmung und den Grund für seine Existenz zu finden. Er begegnet der bezaubernden Selina, in die er sich verliebt. Doch darf er sie lieben, wenn ihm nur noch wenige Wochen bleiben? Um das Rätsel seiner Herkunft zu lösen, setzt er seine gefahrvolle Suche fort. Menschen, die für ihn alles riskieren und eine außergewöhnliche Begegnung schenken ihm die Kraft, um zu sich selbst zu finden und Erkenntnis zu erlangen.

Meine Meinung:
Sehr schönes Buch. Für mich war es doch ein wenig zu philosophisch angehaucht. Der Schreibstil wirkt sehr locker und leicht. Er hat mich sofort gefesselt. Die Protagonisten sind sehr schön ausgearbeitet. Sie haben Ecken und Kanten und sind sehr sympathisch. Die Landschaftsbeschreibung ist sehr gelungen. Ich konnte mir sehr gut vorstellen, wie Rafael und Juancho leben. Sehr schön fand ich die Beziehung zwischen Rafael und Juancho. Ich fand es sehr rührend wie Rafael sich um sein Findelkind kümmert und dabei selbst wieder zu Leben anfängt. Dadurch wächst  Juancho gut behütet auf und kann seine Begabung entwickeln. Sehr spannend ist wie  Juancho trotz allen Widrigkeiten seinen Weg geht und dabei viel Gutes bewirkt. Der Schluss war spannend.

Meine Bewertung:

3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s