Rezension zu „Calendar Girl – Berührt“ von Audrey Carlan

Buchdetails:
Autor: Audrey Carlan
Titel: Calendar Girl – Berührt
Erscheinung: 12.08.2016  
Verlag: Ullstein Taschenbuch Verlag

Inhalt/Klappentext:
»Warum fühlst du dich allein, wenn du gerade einen Auftrag hast?«, fragte er. Ich kuschelte mich in seine Arme. »Ich schlafe nicht mit all meinen Kunden, Alec.« Jeder Monat bringt Mia Saunders ihrem Ziel näher, eine Million Dollar für die Rettung ihres Vaters aufzutreiben. Im April ist sie die Begleiterin eines Baseball-Stars, der mehr von ihr will, als im Vertrag steht. Der Bad Boy ist hartnäckig – und höllisch sexy. Im Mai schmelzen Mias gute Vorsätze unter der Sonne Hawaiis dahin – mit dem Samoaner Tai Niko verbindet sie mehr als die gemeinsame Lust. Der Juni bringt einen spannenden Job in Washington D.C., aber auch Gefahr … (Quelle: Lovelybooks.de)

Meine Meinung:
Sehr schöner 2. Band. Ich bin wirklich begeistert von diesen 3 Monaten. In diesem Buch wird nicht alles auf Erotik und Sex ausgerichtet. Der Schreibstil ist wunderbar bildlich und ich kann mich sofort in Mia hineinversetzen. Mia wird mir immer sympathischer. Sie zeigt in diesem Buch sehr deutlich, das sie eine ganz besondere Persönlichkeit ist. Für mich war das Highlight wie Mia ihre Klienten den Stupser in Richtung Liebe gibt. Ich fand diesen Band einfach nur toll. Gerade weil er nicht von Sex und Erotik dominiert wurde. Der Schluss ist richtig actionreich und es zeigt sich das ihre Klienten mit ihr in Freundschaft verbunden sind.

Meine Bewertung:

5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s