Rezension zu „Ostfriesisches Erbe. Ostfrieslandkrimi“ von Andrea Klier

ostfriesisches-erbe

Buchdetails:
Autor: Andrea Klier
Titel: Ostfriesisches Erbe. Ostfrieslandkrimi
Erscheinung: 06.09.2016
Verlag: Klarant Verlag

Inhalt/Klappentext:
Die ostfriesische Insel Borkum erlebt düstere Zeiten. Ein Arzt wird tot aufgefunden, mit den Stichwunden einer Harpune, und der Besitzer einer Lebensmittelkette wird erpresst. Gibt es zwischen den Fällen einen Zusammenhang? Hauptkommissar Hauke Holjansen und sein Kollege Sven Ohlbeck werden auf die Insel geschickt, um der Sache auf den Grund zu gehen. Ihre Ermittlungen führen sie zu Brun van der Heyde, dem Besitzer einer renommierten Privatklinik. Er ist schwer krank, und etliche Personen sind an der Änderung seines Testaments interessiert. Als ein weiterer Harpunenmord geschieht, stellt sich die Frage: Geht es um Rache oder steckt ein gigantisches Erbe dahinter? Die Serie der Verbrechen reißt nicht ab, und die Kommissare stoßen immer tiefer in ein schier endloses Netz krimineller Machenschaften… (Quelle: lovelybooks.de)

Meine Meinung:
Sehr spannend und etwas für Knobler. Der Anfang hat mich ein wenig überfordert. Die Vielzahl der Personen die mit dem Fall etwas zu tun haben dem Buch seinen Reiz gegeben. Für mich hat sich der rote Faden erst gegen Schluss herauskristallisiert. Der Schreibstil hat mich sofort gefangen genommen. Die Autorin hat einen sehr realitätsbezogenes Umfeld für die Geschichte geschaffen. Ich konnte mich sofort in die Landschaft und das etwas raue Klima hineinversetzen. Die Protagonisten sind sehr durchdacht und detailiert geschrieben. Sie haben alle ihre kleinen Macken. Durch diesen Umstand gelingt es dem Leser sehr leicht in die Rolle des Protagonisten zu schlüpfen. Der Storyaufbau finde ich sehr gelungen. Sehr interessant waren für mich die, das die verschiedenen Leseabschnitte aus der Sichtweise von den verschiedensten Protagonisten war. Die Geschichte lädt direkt ein ein wenig mit den Kommissaren zu knobeln um dem Täter auf die Spur zu kommen. Der Schluss ist sehr spannend und hält einige Überraschungen für den Leser bereit.

Mein Fazit:
Sehr schöner Krimi. Der rote Faden wurde sehr gut gelegt und teilweise auch versteckt. Genau richtig für Leser die gerne ein wenig knobeln.

Meine Bewertung:

5

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezension zu „Ostfriesisches Erbe. Ostfrieslandkrimi“ von Andrea Klier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s