Rezension zu „Der Blaue Stern. Ostfrieslandkrimi“ von Ulrike Busch

der-blaue-stern

Buchdetails:
Autor: Ulrike Busch
Titel: Der Blaue Stern. Ostfrieslandkrimi
Erscheinung: 16.11.2016
Verlag: Klarant Verlag

Inhalt/Klappentext:
Düstere Wolken ziehen auf über dem friesischen Neuharlingersiel: Niemand in dem beschaulichen Fischerdorf ahnt, wer die neu Hinzugezogene wirklich ist. Geflüchtet in ein Zeugenschutzprogramm, versucht die Goldschmiedin Inka Brook, hier ein neues Leben zu beginnen. Schuldlos war sie aufgrund der kriminellen Machenschaften ihres Freundes in das Visier der Mafia geraten. Alles dreht sich um den Blauen Stern, einen Diamanten von unschätzbarem Wert… Die neue Identität soll Inka schützen. Überraschende Hilfe erhält sie von einer jungen ostfriesischen Journalistin, die keine Angst kennt und in dem Fall recherchiert. Doch die Mafia legt sich einen perfiden Plan zurecht und schreckt vor keinem Mittel zurück. Schon bald ist es vorbei mit der friesischen Idylle in Neuharlingersiel…

Meine Meinung:
Ein Krimi der Extraklasse. Ich wurde von diesem Buch sofort in den Bann gezogen. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er lässt sich leicht lesen. Durch ihn wird die Story sehr gut in den Mittelpunkt gerückt. Die Protagonisten waren für mich sofort greifbar. Sie sind sehr detailiert und mit Ecken und Kanten geschrieben. Die Hauptprotas verleihen diesem Werk Tiefe. Die Geschichte ist von der ersten Seite weg sehr spannend und der Leser wird immer wieder mit Überraschungen konfrontiert. Ganz besonders hat mir das Zusammenspiel der beiden Frauen gefallen. Das Ende ist sehr actionreich überraschend und spannend gestaltet.

Mein Fazit:
Ein richtiger Schlafräuber. Einmal angelesen konnte ich ihn einfach nicht mehr aus der Hand legen. Für mich ist dieses Buch ein kleines Meisterwerk.

Meine Bewertung:

5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s