Rezension zu „Liebe keinen Montague“ von Stefanie Hasse

Buchdetails:
Autor: Stefanie Hasse
Titel: Liebe keinen Montague
Erscheinung: 01.09.2016
Verlag: Carlsen

Inhalt/Klappentext:
**Romeo & Juliet never die…** »Ein MUST-READ für all diejenigen, die noch an die wahre Liebe glauben oder ihr bereits begegnet sind.« (Born from the Sky) Maskenbälle, unsternbedrohte Familiengeschichten und verfluchte Liebespaare kennt Allegra höchstens aus ganz alten Büchern, aber mit der Realität haben sie für sie nichts zu tun. Das ändert sich grundlegend, als sie bei einem Kurzurlaub am Gardasee erfährt, dass ihr Hotel von Nachfahren der Capulets geführt wird. Anscheinend ist ihre Fehde mit den Montagues auch nach Jahrhunderten noch intakt. Als sie aus purer Neugier die andere Seite des Sees erkundet, beginnen sich die Ereignisse unwillkürlich zu verdichten. Denn Allegra trifft auf Luca Montague und damit auf ihr magisches Schicksal…

Meine Meinung:
Sehr schöne Adaption zum Meisterwerk von Shakespeare. Die Story ist fesselnd und richtig modern. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er konnte mich sofort mit Allegra an den Gardasee entführen. Die Protagonisten sind sehr sympatisch und detailiert geschrieben. Ich konnte mich sofort in sie hineinversetzen. Sie sind jeder für sich einzigartig und passen perfekt in die Geschichte. Die Geschichte ist sehr nahe an „Romeo und Julia“ angelehnt. Stefanie Hasse schafft perfekt den Spagat zwischen der Vergangenheit und der Gegenwart. Meiner Meinung ist die Story in dieser Form sehr spannend. Der Abschluss gefällt mir sehr gut und erinnert ein wenig an die Originalgeschichte. Dennoch  war die Überleitung zum 2. Teil wirklich gelungen.

Mein Fazit:
Tolle Adaption von Romeo und Julia. Perfekt wurde die Geschichte in die Gegenwart transportiert und angepasst.

Meine Bewertung:

 

5

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezension zu „Liebe keinen Montague“ von Stefanie Hasse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s