Rezension zu „Mörderische Witwen. Ostfrieslandkrimi“ von Ele Wolff

Buchdetails:
Autor: Ele Wolff
Titel: Mörderische Witwen. Ostfrieslandkrimi
Erscheinung: 17.07.2016
Verlag: Klarant Verlag

Inhalt/Klappentext:
„Die Luft zum Atmen blieb ihm weg, Jann Herbst stürzte zu Boden. So also ist es, wenn man stirbt…“ Jann führt seit Jahren ein Doppelleben mit zwei Ehefrauen in Ostfriesland – bis zu dem Tag an dem er aufgrund eines Herzinfarktes ins Krankenhaus eingeliefert wird und sich die Ehefrauen auf eine sehr perfide Art kennenlernen. Eine von beiden wird sich an ihm rächen. Nur für welche ist der Mord die perfekte Lösung?

Meine Meinung:
Sehr schöner Kurzkrimi. Er ist spannend und mit überraschenden Wendungen gespickt. Der Schreibstil ist richtig fesselnd und zieht einem sofort in den Bann. Die Protagonisten finde ich sehr gut geschrieben. Die Charaktere der beiden Frauen könnte unterschiedliche nicht sein. Auf der einen Seite das Heimchen am Herd und auf der anderen Seite eine berufstätige Frau. Dennoch sind mir beide sehr sympathisch. Die Story gefällt mir sehr gut. Sie ist sehr spannend und verwirrend. Die Autorin hat uns einen perfekten Kurzkrimi und blutigen Szenen geschenkt. Der Abschluss ist sehr überraschend und konnte mich überzeugen.

Mein Fazit:
Toller Kurzkrimi. Ein toller Snack für zwischendurch. Das einzige Manko ist das er kurz ist *g*.

Meine Bewertung:

5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s