Rezension zu „Bastians Schmetterling“ von Greta Milán

Buchdetails:
Autor: Greta Milán
Titel: Bastians Schmetterling
Erscheinung: 17.01.2017
Verlag: Montlake Romance

Inhalt/Klappentext:
Juli und Bastian haben endlich wieder zueinandergefunden und sind überglücklich, als ihre Tochter Matilda unversehrt zur Welt kommt. Alles scheint gut zu sein, und die beiden genießen ihr junges Familienglück. Doch als klar wird, dass Matilda von der gleichen unheilbaren Hautkrankheit wie Bastian betroffen ist, steht das Paar erneut vor einer gewaltigen Herausforderung. Zu den Sorgen um ihr Kind reißen alte Wunden auf. Bastians Ängste kehren mit voller Wucht zurück, während Juli mit ihrer eigenen Unsicherheit ringt. Und über allem schwebt die Frage, ob ihre Liebe stark genug sein wird oder ob sie endgültig am Leid ihrer Tochter zerbricht …

Meine Meinung:
Sehr berührende Geschichte über ein Schmetterlingskind. Es ist der dritte Band einer Reihe. Ich habe das Buch als Quereinsteiger gelesen. Für mich war die Geschichte in sich geschlossen und ich konnte ihr auch  ohne Kenntnisse aus dem Vorbänden sehr gut folgen. Der Schreibstil ist sehr berührend. Er hat mich von der ersten Seite weg gefesselt. Greta Milan hat die Thematik der Schmetterlingskinder sehr spannend und gut recherchiert in ihr Werk eingebaut. Die Protagonisten sind sehr interessante Persönlichkeiten. Sie sind sehr tiefgründig geschrieben. Sie sind jeder etwas ganz besonderes. Sehr spannend fand ich wie die Krankheit sich auf die Psyche der Protagonisten auswirkt. Sehr interessant war der unterschiedliche Umgang der Protas mit der Krankheit. Das Buch ist sehr berührend und ich musste das ein oder andere Tränchen verdrücken. Der Abschluss gefällt mir sehr gut und zeigt deutlich das die Krankheit einfach zum Leben dazugehört und das Außenstehende die gesamte Tragweite nicht erfassen können.

Mein Fazit:
Sehr berührendes Buch. Es hat mich sehr beschäftigt und ich bin sehr froh das meine Kinder gesund sind. Während dem Lesen musste ich das ein oder andere Tränchen verdrücken. Ich konnte auch als Quereinsteiger sehr gut der Story folgen. Ich kann es jedem empfehlen der eine Story zum nachdenken sucht.

Meine Bewertung:

5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s