Rezension zu „Frost & Payne – Band 6: Chop Suey (Steampunk)“ von Luzia Pfyl

Buchdetails:
Autor: Luzia Pfyl
Titel: Frost & Payne – Band 6: Chop Suey (Steampunk)
Erscheinung: 14.02.2017
Verlag: Greenlight Press

Inhalt/Klappentext:
Der Maskenball des Dukes wird zum Schauplatz einer brutalen Geiselnahme. Die Terroristen verbreiten Angst und Schrecken unter den Gästen. Sie haben nur ein Ziel: Duke Alfred soll zwei Männer aus dem Gefängnis holen und ebenso begnadigen, wie er kurz zuvor Frost und Payne begnadigt hat. David, grün und blau geprügelt nach einem Fluchtversuch, will nicht aufgeben. Entweder schafft er es, den Keller seines Peinigers zu verlassen, oder er nimmt sich das Leben. Doch er findet etwas, womit ihm die Flucht diesmal endlich gelingen könnte. Während Frost und Payne gegen eine tickende Zeitbombe und Terroristen kämpfen, breiten sich überall in den von den Dragons kontrollierten Vierteln Unruhen aus. Alles läuft auf einen einzigen Punkt zu: überleben oder sterben.

Meine Meinung:

Spannende Fortsetzung. Dieser Band hat mich sofort wieder in den Bann gezogen. Er hat es in sich. Die verschiedenen Stränge werden sehr rasch weiterentwickelt und verlaufen parallel zueinander. Die Protagonisten zeigen bisher unbekannte Charaktereigenschaften. Die Geschichte ist sehr spannend und mit Action gespickt. Es werden einige Antworten gegeben aber noch mehr Fragen aufgeworfen. Der Abschluss ist überraschend und beinhaltet mehrere fiese Cliffhänger. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Band.

Mein Fazit:
Einfach nur WOW, Dieser Band hat es wirklich in sich. Er ist sehr spannend und hält einige Überraschungen bereit.

Meine Bewertung:

5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s