Rezension zu „Gekittete Herzen (Boston Berserks 7)“ von Aurelia Velten

cover gekittete Herzen

Buchdetails:
Autor: Aurelia Velten
Titel: Gekittete Herzen (Boston Berserks 7)
Erscheinung: 31.03.2017
Verlag: Hippomonte Publishing e.K.

Inhalt/Klappentext:
Vor fünf Monaten floh Ella Rossi aus Boston – mit gebrochenem Herzen und allerhand Selbstzweifeln im Gepäck. Zu Hause warten nur ein Medienskandal und Freunde, die sie plötzlich verachten. Das hat man wohl davon, wenn man mit einem Profisportler wie Marc Dean zusammen ist. Obwohl er Mist gebaut hat, liegt die Schuld in den Augen aller bei Ella. Um ihr geliebtes Café weiterzuführen, kehrt sie schließlich zurück und muss schnell feststellen, dass sich ihr Leben komplett gewandelt hat. Manche Dinge ändern sich jedoch nie: Marc hat es sich in den Kopf gesetzt, alles wiedergutzumachen. Als seine Freunde Wind davon bekommen, was vor fünf Monaten wirklich passiert ist, stehen sie hinter Ella und machen Marc das Leben schwer. Einst hätte Ella das sicher nicht so sehr genossen, aber genau das ist es gerade – sowohl sie als auch Marc sind nicht mehr dieselben wie früher …

Meine Meinung:
Wundervoller, emotionaler 7. Band der Reihe. Der Schreibstil lässt keine Wünsche offen. Er ist emotionsgeladen und lässt sich wirklich leicht lesen. Ich wurde sofort nach Boston und die Welt von Ella hineingezogen. Die Protagonisten sind sympathisch und tiefgründig geschrieben. Mein Favorit ist Ella. Wie sie mit der gesamten Situation umgeht. Sehr schön finde ich wie die widersprüchlichen Emotionen dargestellt wurden. Auch Marc hat etwas an sich das mir sehr gut gefällt er wirkt zu Beginn etwas hilflos. Im Verlauf kristallisiert sich jedoch ein toll geschriebener Charakter heraus. Die Geschichte ist sehr spannend. Für mich waren die Szenen in denen Ella und Marc gemeinsam interagieren  ganz besonders interessant. Sehr schön fand ich den Schluss. Endlich konnte der Leser erfahren was wirklich vorgefallen ist. Wodurch die Reaktionen der Charaktere ausgelöst wurde.

Mein Fazit:
Wundervoller, sehr emotionsgeladener 7, Band. Ich als Quereinsteiger konnte auch ohne die Vorbände sehr gut in die Geschichte eintauchen. Das Buch ist für Leser die emotionale Storys lieben genau das Richtige.

Meine Bewertung:

5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s