Rezension zu „For 100 Days – Täuschung“ von Lara Adrian

Buchdetails:
Autor: Lara Adrian
Titel: For 100 Days – Täuschung
Erscheinung: 24.04.2017
Verlag: LYX ein Imprint der Bastei Lübbe AG

Inhalt/Klappentext:
Jede Täuschung hat ihren Preis … Drei Monate Housesitting in einem Luxus-Apartment in Manhattan – die Künstlerin Avery Ross kann ihr Glück kaum fassen, schlägt sie sich doch gerade so mit ihrem Kellnerjob durch. Avery betritt eine Welt der Dekadenz, die ihr den Atem raubt – die Welt von Dominic Baine: reich, arrogant und absolut unwiderstehlich. Der Milliardär, der das Penthouse im selben Gebäude bewohnt, erweckt ungeahnte geheime Sehnsüchte in ihr. Doch die Schatten ihrer Vergangenheit drohen Avery schon bald einzuholen und jegliche Hoffnung auf eine Zukunft mit Nick zu zerstören … Der neue Roman von Bestseller-Autorin Lara Adrian: For 100 Days – Täuschung. Prickelnde Unterhaltung für Fans von erotischen Liebesromanen!

Meine Meinung:
sehr schöner Roman. Für mich kam leider die Geschichte ein wenig zu kurz. Die erotischen Abschnitte waren zu präsent. Der Schreibstil gefällt mir gut. Ich mag es sehr wie die Autorin die sehr speziellen Szenen in die Geschichte eingebaut hat. Sie sind sehr detailiert und realitätsnah geschrieben. Die Geschichte selbst ist nichts neues aber sehr gut aufgemacht. Die Protagonisten gefallen mir sehr gut. Sie sind spannende Charaktere und ihr miteinander fand ich sehr interessant. Ganz besonders hat mir das letzte Drittel gefallen. Da wurde es doch noch richtig spannend. Der Schluss ist sehr interessant und enthält einen ganz fiesen Cliffhänger. ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Mein Fazit:
Schöner erotischer Roman. Leider  war die Geschichte eher zweitrangig.

Meine Bewertung:

3

Advertisements

Ein Gedanke zu “Rezension zu „For 100 Days – Täuschung“ von Lara Adrian

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s