Rezension zu „Millionäre fliegen höher“ von Eve May

Buchdetails:
Autor: Eve May
Titel: Millionäre fliegen höher
Erscheinung: 19.04.2017
Verlag:

Inhalt/Klappentext:
Die junge Pilotin Sarah hat die Nase gestrichen voll: von ihrem Job bei einer männerdominierten Airline, wo sie tagein, tagaus gemobbt wird, und von ihrem unglücklich verlaufenden Liebesleben. Seit der Trennung von ihrem langjährigen Freund wohnt sie allein und ist es leid. Sie sucht sich eine neue Anstellung und wird bei William Crowfoot fündig: Der schwerreiche Erbmillionär braucht einen Piloten für seine Geschäftsreisen im Privatjet. Er ist allerdings ein ganz besonderes Kaliber – auf persönliche Beziehungen legt er keinen Wert, wahrt stets eine gewisse Distanz zu seinen Mitmenschen und lässt niemanden an sich heran. Auf einem Probeflug von Miami nach Kanada, der über Sarahs Einstellung als Pilotin entscheiden soll, kommt es zu einem schwerwiegenden Zwischenfall mit Folgen für Herz und Leben. Abgeschnitten von jeglicher Zivilisation müssen Sarah und William gemeinsam überleben, was sich als nicht ganz so einfach herausstellt. Kann William sein Schneckenhaus verlassen und sich neuen Herausforderungen stellen? Und kann Sarah ihm beibringen, wie man in der Wildnis ohne Geld und Bedienstete klarkommt? Doch dann machen die beiden eine Entdeckung, die alles auf den Kopf stellt …

Meine Meinung:
Sehr schöner Roman. Der Schreibstil gefällt mir sehr gut. Er ist locker und lässt sich sehr leicht lesen. Die Protagonisten gefallen mir sehr. Sie sind sehr detailiert geschrieben und haben Charakter. Sarah gefällt mir sehr. Sie steht mit beiden Beinen auf dem Boden und lässt sich nichts gefallen. Sie ist eine Kämpferin und nicht auf den Mund gefallen. William ist sympathisch aber doch ein bisschen verwöhnt und gewohnt das alle nach seiner Pfeife tanzen. Die Beiden machen den Roman zu etwas besonderes. Die Gegensätzlichkeit ist spannend und witzig. Ich musste öfters schmunzeln wenn Sarah so richtig aufgedreht hat. Nach dem Zwischenfall knistert es richtig zwischen den Beiden. Mir hat die Vermischung aus einem Abenteuerroman und Liebesroman sehr gut gefallen. Der Schluss ist einfach perfekt für diese Story.

Mein Fazit:
Sehr schöner und spannender Roman. Er ist super für zwischendurch geeignet.

Meine Bewertung:

4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s