Rezension zu „Destiny – Dich zu wollen“ von Sara Herz

cover destiny Dich zu wollen

Buchdetails:
Autor: Sara Herz
Titel: Destiny – Dich zu wollen
Erscheinung: 23.06.2017
Verlag: Hippomonte Publishing e.K.

Inhalt:
Dies ist der 1. Teil der Destiny-Dilogie. Der alleinerziehende Nathan McClary hat von Frauen erst einmal genug. Um sein Herz und vor allem das seiner kleinen Tochter vor neuem Schmerz zu beschützen, lässt er sich auf nichts Festes mehr ein. Stattdessen konzentriert er sich voll und ganz auf seinen Irish Pub. Da schneit plötzlich Marie Stenger in sein Leben. Nachdem Marie ihren Freund mit ihrer Stiefschwester im Bett erwischt hat, zieht sie überstürzt nach Frankfurt. Dort beginnt sie im Pub Old McClary zu arbeiten. Sie ahnt nicht, dass ihr Leben schon bald erneut auf den Kopf gestellt wird.

Meine Meinung:
Ein wundervoller Auftakt der Destiny-Dilogie. Es hat mich sofort in den Bann gezogen und ließ mich nicht mehr los. Der Schreibstil wirkt jugendlich und lässt sich leicht lesen. Der Aufbau gefällt mir sehr gut. Ich mag es sehr gerne wenn die Protagonisten abwechseln zu Wort kommen. Für mich macht das eine Geschichte sehr spannend und interessant. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und haben jeder seine ganz besonderen Eigenheiten. Marie gefällt mir sehr gut. Sie wirkt stark und dennoch verletzlich. Bei ihr habe ich das Gefühl, das sie einiges in ihrer Vergangenheit erlebt hat. Diese Ereignisse haben sie geprägt und machen sie zu einer sehr realtiätsnahen Protagonistin. Nathan wirkt zuerst sehr zurückhaltend und lässt niemanden an sich heran. Ganz besonders liebe ich die Passagen mit Nathan und seiner kleinen Tochter. Er zeigt dem Leser sehr gut, wie ein Alleinerzieher mit den Herausforderungen des alltäglichen Lebens zurecht kommt. Sehr spannend sind für mich die Szenen mit Nathan und Marie. Ganz besonders die Abwechslung zwischen Nähe und Ablehnung. Der Abschluss ist sehr aufschlussreich und enthält einen ganz gemeinen Cliffhänger.

Mein Fazit:
Wundervolles Buch für Liebesromanleser. Er ist sehr spannend und der Abschluss ist für mich sehr unbefriedigend. Ich muss unbedingt wissen wie es mit Nathan und Marie weitergeht.

Meine Bewertung:

5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s