Rezension zu „Weil ich dir traue“ von Emma S. Rose

cover Weil ich dir Traue

Buchdetails:
Autor: Emma S. Rose
Titel: Weil ich dir traue
Erscheinung: 26.06.2017
Verlag: Tiemann Verlag

Inhalt:
Die Welt ist dein Spielplatz, wenn du es zulässt.
Daniel liebt das Leben. Er studiert Wirtschaftswissenschaften, um später in den erfolgreichen Familienbetrieb einzusteigen. Seine Freizeit ist von Parkour bestimmt. Gemeinsam mit seinen Freunden dreht er Videos, die von tausenden Menschen im Netz gesehen werden. Frauen haben in dieser Welt keinen Platz.
Fee ist umgezogen, um zu vergessen. Ein anderer Ort, ein neues Studium – all das soll ihr helfen, den Dämonen der Vergangenheit zu entfliehen. Doch das ist gar nicht so leicht. Als Daniel ihr bei einer Party aus der Klemme hilft, fühlen sich die beiden sofort zueinander hingezogen. Aber Fee will nichts mehr mit Männern zu tun haben – und schon gar nicht mit welchen, die derart bekannt sind.
Hat ihre Liebe dennoch eine Chance?

Meine Meinung:
Ein wundervolles und sehr liebevoll geschriebenes Buch. Emma S. Rose hat es auf Anhieb geschafft mich mit ihrem Schreibstil und der Thematik der Story zu begeistern. Ich konnte das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen so habe ich mit Fee und Daniel mitgefiebert. Die Protagonisten sind sehr sympathisch und haben alle ihre ganz besonderen Eigenheiten. Ganz besonders mag ich Fee. Sie hat sehr viele Facetten und ich liebe es wie sie sich entwickelt. Sozusagen wie aus dem Entlein ein wunderschöner Schwan wird. Daniel ist genau das Gegenteil von Fee. Er ist draufgängerisch und eher der Partylöwe. Sehr spannend finde ich wie sich die Beiden finden und dabei sich gegenseitig unterstützen. Die Nebenprotas sind sehr detailiert geschrieben und geben der Geschichte die besondere Würze. Mir gefällt es sehr gut wie Emma S. Rose die Vergangenheit der Hauptprotagonistin in ihr Werk eingebaut hat. Dabei spielt die Autorin gekonnt mit den Emotionen der Protagonisten. Der Leser wird mit  gekonnt gesetzten Augenblicke der Zweisamkeit verwöhnt. Sie sind sehr gefühlsbetont und sehr erotisch geschrieben. Der Abschluss ist sehr spannend und für mich ideal für die Grundthematik dieses Buches.

Fazit:
Wundervolles, emotionales Buch mit einer problematischen Thematik. Emma S. Rose hat mit dieser Umsetzung ein wunderbares Werk geschaffen.

Meine Bewertung:

5

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s